Die Selbsthilfegruppe wird gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern

Was machen

wir?

Alles kann, nichts muss

Wir      möchten      einen      Raum schaffen      für      Menschen,      die gesundheitlich         beeinträchtigt sind,   sei   es   körperlich,   seelisch oder    durch    Vereinsamung.    Mit diesen     Menschen     wollen     wir gemeinsam         ein         Angebot erarbeiten,   das   uns   ermöglicht, durch     neue     soziale     Kontakte und     Ideen     neue     Impulse     zu bekommen.   Mit   uns   triffst   du   auf Menschen,    die    dich    verstehen und     ernst     nehmen,     weil     sie nachempfinden   können,   wie   es dir   in   schwierigen   Lebenslagen gehen kann. Wir   verstehen   uns   nicht   als   eine klassische   Selbsthilfegruppe,   die besondere    Krankheitsbilder    im Fokus hat. Nichts   muss,   alles   kann!   Es   gibt kein richtig oder falsch! Unser    Angebot    besteht    darin, Menschen,   die   durch   eine   lange Krankheitsphase       oder       auch andere    Schicksalsschläge    aus dem    normalen    Alltag    gerissen wurden,      durch      geistige      und körperliche   Aktivitäten,   den   Weg zurück   in   einen   normalen   Alltag zu erleichtern. Wir   verstehen   uns   ebenso   nicht als    eine    Sportgruppe,    sondern wollen     vielmehr     ein     Angebot schaffen,   sich   nach   den   eigenen Möglichkeiten      körperlich      und geistig   zu   aktivieren,   bzw.   aktiv zu halten. Wir        wollen       AKTIV        und GEMEINSAM        als        Gruppe wachsen.
Tischdeko beim ersten Treffen am 02.03.2020
Beispiele für Außenaktivitäten: 1. Spaziergänge / Wanderungen 2. Picknick 3. Kaffee trinken gehen 4. Kinobesuche 5. Videochats 6. Billiard / Dart / Minigolf 7. Kart fahren 8. Schwimmen 9. Essen gehen 10. Grillen 11. Kneipen gehen 12. An den See fahren / Tretboot fahren 13. Fitness- und Trimm-Dich-Pfad 14. Busfahrt 15. Konzert / Ausstellungen / Theater 16. Gemeinsamer Flohmarkt 17. Fahrradtour 18. Lagerfeuer 19. Zelten Beispiele für Innenaktivitäten: 1. Gemeinsam kochen / backen 2. Gemeinschaftsspiele 3. Malen / Zeichnen 4. Basteln (z.B. für Weihnachten/Ostern) 5. Filme schauen 6. Videospiele 7. Gemütliche Kaffeerunde
Die Selbsthilfegruppe wird gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern

Was machen wir?

Alles kann, nichts muss

Wir    möchten    einen    Raum    schaffen    für Menschen,             die             gesundheitlich beeinträchtigt     sind,     sei     es     körperlich, seelisch    oder    durch    Vereinsamung.    Mit diesen   Menschen   wollen   wir   gemeinsam ein       Angebot       erarbeiten,       das       uns ermöglicht,    durch    neue    soziale    Kontakte und    Ideen    neue    Impulse    zu    bekommen. Mit   uns   triffst   du   auf   Menschen,   die   dich verstehen    und    ernst    nehmen,    weil    sie nachempfinden    können,    wie    es    dir    in schwierigen Lebenslagen gehen kann. Wir      verstehen      uns      nicht      als      eine klassische           Selbsthilfegruppe,           die besondere Krankheitsbilder im Fokus hat. Nichts    muss,    alles    kann!    Es    gibt    kein richtig oder falsch! Unser   Angebot   besteht   darin,   Menschen, die     durch     eine     lange     Krankheitsphase oder   auch   andere   Schicksalsschläge   aus dem    normalen    Alltag    gerissen    wurden, durch   geistige   und   körperliche   Aktivitäten, den   Weg   zurück   in   einen   normalen   Alltag zu erleichtern. Wir   verstehen   uns   ebenso   nicht   als   eine Sportgruppe,   sondern   wollen   vielmehr   ein Angebot   schaffen,   sich   nach   den   eigenen Möglichkeiten    körperlich    und    geistig    zu aktivieren, bzw. aktiv zu halten. Wir   wollen   AKTIV   und   GEMEINSAM   als Gruppe wachsen.
Tischdeko beim ersten Treffen am 02.03.2020
Beispiele für Außenaktivitäten: 1. Spaziergänge / Wanderungen 2. Picknick 3. Kaffee trinken gehen 4. Kinobesuche 5. Videochats 6. Billiard / Dart / Minigolf 7. Kart fahren 8. Schwimmen 9. Essen gehen 10. Grillen 11. Kneipen gehen 12. An den See fahren / Tretboot fahren 13. Fitness- und Trimm-Dich-Pfad 14. Busfahrt 15. Konzert / Ausstellungen / Theater 16. Gemeinsamer Flohmarkt 17. Fahrradtour 18. Lagerfeuer 19. Zelten Beispiele für Innenaktivitäten: 1. Gemeinsam kochen / backen 2. Gemeinschaftsspiele 3. Malen / Zeichnen 4. Basteln (z.B. für Weihnachten/Ostern) 5. Filme schauen 6. Videospiele 7. Gemütliche Kaffeerunde